Artikel mit dem Tag "Schreiben"



Schreibtagebuch · 02. Dezember 2021
Auch im letzten Monat des Jahres verfasse ich ein Schreibtagebuch, egal, wie viel ich schreibe. Von den vielen Projekten gibt es momentan nur zwei, die wichtig sind und die ich gern schaffen möchte. Gestern habe ich das bzw. die Kapitel vom MargeritenEngel fertiggeschrieben, sodass der Kalender am Wochenende befüllt werden kann. Daneben schreibe ich immer noch an der Weihnachtsnovelle. Ich hoffe, da kommt bis zum Ende der Woche noch mindestens ein Kapitel dazu. Ich werde euch auf jeden Fall...

Schreiben · 03. November 2021
Mein Buch "Der Schönste im Apfelland" wurde bei der Wahl zum Buch des Monats November nominiert. Ich bin erstaunt und erfreut zugleich. Bis zum 15. November könnt ihr darüber abstimmen, ob es tatsächlich das Buch des Monats wird. Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ihr mir (oder vielmehr Florian) eure Stimme gebt. Klickt auf den Link und dann geht es auch schon los. DANKESCHÖN!!!

Schreibtagebuch · 03. November 2021
Es ist NATIONAL NOVEL WRITING MONTH oder kurz NaNoWriMo, der Monat, in dem viele Autor:innen versuchen, mindestens 50.000 Wörter zu schreiben. Vor ein paar Jahren habe ich es tatsächlich mal geschafft. Mein Roman "Positiv Verliebt" war ein NaNo-Projekt, obwohl ich nicht offiziell angemeldet war, denn diese Art von gemeinschaftlichen Schreiben bremst mich eher, als mich zu motivieren. In diesem Monat möchte ich keinen kompletten Roman schreiben, sondern ein paar angefangene Projekt...

Schreiben · 15. Oktober 2021
Zum Coming Out Day am 11. Oktober habe ich mich an eine kleine Kurzgeschichte erinnert, die ich vor ein paar Jahren geschrieben habe. Ich habe sie überarbeitet und einige Szenen verlängert und ein kleines E-Book daraus gemacht. Im Moment gibt es das Büchlein nur bei Amazon (ohne KU), aber ich werde es im Laufe der nächsten Tage in alle anderen Shops bringen. Die anderen Portale habe ich schon viel zu lange vernachlässigt.

Schreibtagebuch · 07. Oktober 2021
Mit Verspätung startet auch im Oktober mein Schreibtagebuch. Eine verdammte Erkältung hat mich niedergestreckt und meine Pläne ein bisschen durcheinandergebracht. Aber nun geht es einigermaßen, sodass ich euch auch in diesem Monat wieder mit meinen Schreibfortschritt oder dem fehlenden Schreibfortschritt nerven werde. Es wird ein bisschen voll im Oktober. Ich vermute, dass ich nicht alles (wie immer) schaffen werde, aber ich möchte nahe rankommen, damit ich endlich mal wieder im November...

Schreiben · 07. September 2021
Ich freue mich wahnsinnig, dass mein neues Buch endlich den Weg in die große weite Welt gefunden hat und lade euch herzlich zu einigen märchenhaften Lesestunden ein. Bis zum Print dauert es noch ein paar Tage, aber natürlich könnt ihr ein Buch bei mir vorbestellen. Im Moment plane ich auch kleine, sehr limitierte Buchboxen. Bei Interesse könnt ihr mich ebenfalls gern anschreiben.

Schreibtagebuch · 01. September 2021
Auch im September geht es hier weiter. Bis zur Veröffentlichung von "Der Schönste im Apfelland" dauert es nun nicht mehr lange. Die Postkarten müssten auch allmählich bei allen angemeldeten Menschen ankommen. Es wird also Zeit, wieder mit dem Schreiben zu beginnen. Ich werde mir Mühe geben, euch den aktuellen Stand des Projektes mitzuteilen und wie immer nicht davor zurückschrecken, über mein langsames Tempo zu jammern oder über seltsame spontane Ideen und andere verrückte Sachen.

Schreibtagebuch · 02. August 2021
Der August steht vermutlich in erster Linie im Zeichen der Veröffentlichung meines Buches. Ich habe inzwischen einen Titel und ein wunderschönes Cover von der großartigen Nele Betra. Die ersten Kapitel habe ich überarbeitet und zur Korrektur geschickt. Außerdem habe ich mich heute entschlossen, eine Postkartenaktion zu starten. Sie gehen gleich noch in den Druck. Aber ich bin auch schon dabei, über die zweite Geschichte nachzudenken und freue mich auf eine verschlafene Schönheit, Rosen...

Schreibtagebuch · 05. Juli 2021
Auch in diesem Monat lasse ich euch an meinem Schreiballtag teilhaben. Im Moment läuft es ja ziemlich gut und ich bin sehr motiviert, auch wenn es mich ein bisschen frustriert, dass ich schon wieder ein neues Projekt angefangen habe. Allerdings habe ich den Eindruck, dass ich allmählich hinter das Problem komme und meine eigenen Strukturen bezüglich des Schreibens und meiner rudimentären Disziplin verstehe. Egal ... Projekt "Märchenhaft" habe ich Ende Juni angefangen. Es soll aus drei...

Schreibtagebuch · 03. Juni 2021
Und schon befinden wir uns im Juni. Pride Month, der Monat, der wie durch Zauberhand plötzlich regenbogenbunt wird. Zum Glück ist es bei mir immer bunt. Eigentlich gibt es genau zwei Projekte, die diesen Monat bestimmen sollen. Obendrein der Wunsch, endlich eine Schreibroutine zu entwickeln, die ich auch auf lange Sicht durchhalten kann. Motivation, die wie Glitzer beständig auf mich niederregnet und natürlich Freude am Schreiben. Gestern habe ich meine erste "Gartensitzung" gehabt....

Mehr anzeigen